Schuljahr 2019/20

Besuch im Rathaus

    

Am 31. Januar 2020 besuchte die Klasse 4b im Rahmen des HSU-Unterrichts den ersten Bürgermeister der Gemeinde Bibertal und sein Team im Rathaus in Bühl. Nach einer herzlichen Begrüßung mit Getränken, Schokolade und Gummibärchen für alle, bekamen die Kinder zunächst Einblicke in die vielseitigen Aufgaben der Gemeinde.        
Anschließend durften sich die Viertklässler im Sitzungssaal wie echte Gemeinderäte fühlen. Sie diskutierten über verschiedenste Themen, wie zum Beispiel die Feuerwehr und die Sanierung der Turnhalle in Kissendorf. Außerdem nutzten sie die Gunst der Stunde, um dem Bürgermeister all ihre mitgebrachten Fragen zu stellen.
 
Danach war die Klasse zu einer kurzen Besichtigung des neuen Rathauses eingeladen. Dabei erhielten die Schüler einerseits Einblicke in das Bürgermeisterzimmer, andererseits lernten sie unterschiedliche Ämter und deren Ansprechpartner persönlich kennen.             
Zum Schluss des Vormittages waren sich die Viertklässler einig: Das Leben als Bürgermeister ist so richtig cool! Der Nachwuchs dürfte damit gesichert sein!
J
 

„Mathematik zum Anfassen“

 

Kurz nach Beginn des neuen Jahres machten die die Klasse 3b und 4b unserer Grundschule auf ins Ichenhausener Schulmuseum, um die Ausstellung „Mathematik zum Anfassen“ zu besuchen.

Nachdem die Schüler zunächst teilweise etwas skeptisch waren über einen ganzen Tag Mathe, konnten sie bald feststellen, dass Mathematik nicht nur aus Zahlen und Rechnungen besteht. Keine Rechnungen oder Sachaufgaben warteten auf die Kinder. Die Ausstellung begeisterte die Kinder vielmehr durch spielerische Angebote, die allesamt das mathematische Denken förderten. Dabei standen das Ausprobieren, das Knobeln und das clevere Schlussfolgern auf dem Programm.  Ob bei der Kugelbahn, den kniffligen Figurenrätseln, dem Knobelspiel „Turm von Hanoi“, Spiegelbildern oder verschiedenen Bauspielen, den Kindern war die Begeisterung ins Gesicht geschrieben.

Am eindrucksvollsten war natürlich für alle eine riesengroße Seifenblase, die jedes Kind um sich herum entstehen lassen konnte.

Am Ende waren wir uns alle einig: So macht Mathe Spaß!

Weihnachtsfeier am 20.12.2019 

 

Am Freitag vor den Weihnachtsferien trafen sich alle Klassen in der Bühler Turnhalle zu unserer gemeinsamen Weihnachtsfeier. So kurz vor den Ferien fanden sich zu unserer Freude auch viele Eltern, Geschwister und Verwandte im Publikum ein. Nach einem gemeinsam gesungenen Adventslied stimmten die einzelnen Klassen mit ihren Beiträgen das Publikum auf das Weihnachtsfest ein. Dabei wechselten sich weihnachtliche Lieder mit Gedichten um streikende Weihnachtsmänner und auf Klarinette oder Geige dargebotenen Instrumental-stücken ab. Beim Spielstück "Verkehrte Welt im Stall" durften endlich einmal die Tiere in der Krippe zu Wort kommen, ehe die Weihnachtsfeier mit einem schwungvollen Tanz der Kissendorfer Viertklässler, bei dem auch alle mittanzen konnten, zu Ende ging. 

Glücksbringer-Aktion

 

In diesem Schuljahr nahm unsere Grundschule vor Weihnachten wieder an der Glücksbrin-ger-Aktion der Malteser teil. Um arme Familien in der Region Gaesti in Rumänien zu unter-stützen und ihnen eine Freude zum Weihnachtsfest zu machen, packten unsere Schulkinder in den Klassen gemeinsam Pakete mit wichtigen Lebensmitteln, Hygieneartikeln und Spiel- oder Malsachen. Schon bald stapelten sich die Pakete - auch dank zahlreicher zusätzlich abgebener Päckchen - an der Sammelstelle. Am Mittwoch vor den Weihnachtsferien wurden die Glücksbringer-Pakete von einem Vertreter der Malteser abgeholt. Dabei durften die Viertklässler aus Bühl bei der Verladung helfen. Stolz zählten wir mit und kamen dabei auf insgesamt 36 Päckchen! 

Vielen Dank an alle Eltern, die diese Aktion unterstützt haben! 

Mit Peterchen zum Mond 

 

Am 4. Dezember 2019 erlebten unsere Grundschulkinder einen märchenhaften Vormittag im Theater Ulm. Dort stand das diesjährige Kinderstück "Peterchens Mondfahrt" auf dem Programm. Alle Klassen machten sich mit dem Bus auf nach Ulm ins Theater, wo wir tolle Plätze in den vorderen Reihen hatten. 

Sobald der Vorhang aufging, waren alle Zuschauer - die kleinen und auch die großen - fasziniert von der Geschichte, wie Peterchen und seine Schwester Anneliese dem Maikäfer Herrn Sumsemann helfen,  auf dem Mond sein sechstes Beinchen zurückzuholen. Die Kinder staunten, wie die drei durch den Bühnenhimmel flogen oder im Oldtimer-Ballon durchs Weltall fuhren. Alle Lacher hatte der Weihnachtsmann im rot-weiß-gestreiften Badeanzug auf seiner Seite, der fast das Weihnachtsfest vergessen hatte. Durch die fantasievolle Ausstattung, zauberhafte Effekte und raffinierte Bühnentechnik wurde das Stück zu einem tollen Erlebnis für alle.

Ein herzliches Dankeschön unserem Elternbeirat und Förderverein für die Übernahme der Buskosten der Theaterfahrt! 

Aktuelles

Schuljahr 2019/20

11-Tipps-für-Eltern_Download.pdf
PDF-Dokument [142.9 KB]

 

 

 

 

Termine

Dienstag, 08.09.20 - erster Schultag im 

        Schuljahr 2020/21

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2013 Grundschule Bibertal